Über mich

Wissenschaft • Politik • Bildung

Foto: Nils Meyn (2019)

Schwerpunkte

  • politische Wissenschaft / Politikwissenschaft / politische Bildung
  • Queerpolitik / Migration & Antirassismus / soziale Bewegungen
  • Moderation und Begleitung von Gruppenprozessen

Zum Vormerken

Workshop: »Erinnern heißt Verändern! Neuer Antirassismus und Migrantifa gegen koloniale Kontinuitäten« am 13. April 2021 im Rahmen der Online-Tagung »Geschichte gegen Rechts – Gefahrenfelder und Handlungsräume« des Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte der FU Berlin und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Publikation: »Situierte Solidarität. Migrantifa und subalterne Widerständigkeit« In: Becker, Lia; Beyer, Atlanta; Pühl, Katharina (Hrsg.): »Bite Back! Queere Prekarität, Klasse und unteilbare Solidaritäten« Edition Assemblage. (voraussichtlich Frühjahr 2021)

Seminar: »Queere Klassenpolitiken« mit Inga Nüthen an der Philipps-Universität Marburg im Sommersemester 2021 für den Lehrstuhl Politik und Geschlecht im Institut für Politikwissenschaft.

Panel: »Von Bewegungen lernen: Politische Solidarität als intersektionale, kollektive und widerständige Praxis denken« mit Inga Nüthen und Dr.in Denise Bergold-Caldwell bei der Arbeitstagung „Apart – Together – Becoming With!“ des FG Geschlechterforschung der Universität zu Klagenfurth vom 01. – 03. Dezember

Publikationen

Shukrallah, Tarek (2021): „Viele Jahre und 18 Tage“ In: analyse und kritik 667 01/2021 Link: https://www.akweb.de/ausgaben/667/revolution-in-aegypten-viele-jahre-und-18-tage/ Zuletzt geprüft: 15. März 2021

Shukrallah, Tarek (2021): „Der 14. Januar 2011 – Unsere erste Pride.“ In: analyse und kritik 667 01/2021 Link: https://www.akweb.de/ausgaben/667/tunesien-der-14-januar-2011-unsere-erste-pride/ Zuletzt geprüft: 15. März 2021

Shukrallah, Tarek (2020): „Arbeit in der Festung Europa“ In: analyse und kritik 664 10/2020 https://www.akweb.de/politik/moria-und-ausbeutung-arbeit-in-der-festung-europa/ (Zuletzt geprüft 20.10.20)
Shukrallah, Tarek (2020): „Explosion in Karantina.“ In: analyse und kritik 633 09/2020
Link: https://www.akweb.de/gesellschaft/beirut-explosion-in-karantina/ (Zuletzt geprüft: 16.09.2020)
Shukrallah, Tarek (2020): „Wir können auch hier nicht atmen.“ in: Wissenschaft und Frieden 3/2020
Link: https://wissenschaft-und-frieden.de/seite.php?artikelID=2449 (Zuletzt geprüft: 19.8.2020)
Auftritte in Talkshows/Videoformate
Volksbühne Digital: Position mit Abstand. Mechanismen deutscher Radikalisierung | Berlin, 14. November 2020
»Queer Diaspora: The New Revolutionary Class?«
13th of November 2020 | Schwules Museum Berlin | with Moroccan Activist Mala Badi
https://www.facebook.com/59928212604/videos/708167610110715

Emanzipatorische Forschung / wissenschaftliche Projekte

  • „Erfahrungen, Bedarfe und Empfehlungen in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Coming-Out“ (2016/17)
  • „Erfahrungen von Mitarbeiter*innen in ProFamilia-Beratungsstellen hinsichtlich der Aktivitäten sogenannter ‚Lebensschützer*innen“ (2018)
  • „LGBT*I Activism and the post-revolution. Materializing postcolonial LGBT movement struggles in Tunisia.“ (2019)
  • Expertise „Chemsex“ für die Deutsche Aidshilfe (2020/21)
Berufserfahrung

Juli 2020 – Oktober 2020
wissenschaftliche Mitarbeit in Vertretung
bei Dr. Achim Kessler, Mitglied des Bundestages (Die LINKE),
Gesundheitspolitischer Sprecher der Linkspartei-Fraktion im Bundestag

FEBRUAR 2015 – APRIL 2020
Fachliche Leitung / Aidshilfe Marburg
Beratung queerer Menschen und die Förderung ihrer Lebenswelten, sowie Netzwerkarbeit und Veranstaltungsorganisation. In diesem Zusammenhang plante ich u.a. den CSD Marburg. Seit 2019/20 setze ich das Vorhaben der Einrichtung eines queeres Begegnungszentrums um. Das Arbeitsverhältnis endete mit Antritt meines Masterstudiums.

Ausbildung

seit April 2020
Global Studies M.A. / Humboldt-Universität zu Berlin
Internationaler sozialwissenschaftlicher Masterstudiengang. Hierin werde ich gefördert durch die Rosa Luxemburg Stiftung und den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

OKTOBER 2014 – MÄRZ 2020
Politikwissenschaften B.A. / Philipps-Universität Marburg
Schwerpunkte: Gender Studies, Vergleichende Politikwissenschaft, Politische Systeme.
Abschlussarbeit: „LGBT*I Activism in the Process of post-revolutionary democratic Transformation in Tunisia.”


Zur Transparenz

Ich bin Mitglied in diversen Organisationen:

  • Schwules Archiv Marburg e.V. (Vorstandstätigkeiten)
  • Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
  • SJD-Die Falken
  • AIDS-Hilfe Marburg e.V.
  • Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen
  • Partei DIE LINKE – Vorstandsmitglied im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, Landesverband Berlin